Leica unterstützt Bau der neuen Vogelbeobachtungshütte im Katinger Watt. “Mehr sehen, mehr erleben” – so lautet das Motto des NABU Naturzentrums Katinger Watt für das Naturerleben im Katinger Watt in Schleswig-Holstein, in dem mit Unterstützung der Leica Camera AG eine neue Vogelbeobachtungshütte errichtet wurde.

Die seit mehr als 20 Jahren bestehende Kooperation bietet somit ein weiteres Highlight im angrenzenden Schutzgebiet des Naturzentrums. Das Katinger Watt ist eines der bedeutendsten Gebiete Deutschlands sowohl für Brut- als auch Rastvögel.

In der neuen Vogelbeobachtungshütte können (Hobby-) Ornithologen und Naturliebhaber unter idealen Bedingungen die einzigartige Flora und Fauna im Katinger Watt mit Leica Ferngläsern beobachten oder mit Spektiv und Kamera faszinierende Details sehen und fotografisch dokumentieren.

Am 29. April wurde die Vogelbeobachtungshütte offiziell mit einem Informationstag eingeweiht, an dem Gäste die aktuellen Leica Ferngläser und Spektive testen konnten. Zudem standen Leica Mitarbeiter für Gespräche zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem NABU Schleswig-Holstein erhielten Teilnehmer wertvolle Tipps für das Naturerleben, die Naturbeobachtung, über aktuelle Bestimmungsliteratur und interessante Internetforen.

Eine neue Vogelbeobachtungshütte – für das spannende Hobby mit Fernglas und Bestimmungsbuch – konnte dank der finanziellen Unterstützung der Leica Camera AG und des Landes Schleswig-Holstein im Katinger Watt gebaut werden.

Die neue Vogelbeobachtungshütte befindet sich in unmittelbarer Nähe zum NABU Naturzentrum Katinger Watt, in dem Besucher in einer Ausstellung zahlreiche Informationen über das Naturschutzgebiet und den angrenzenden Nationalpark Wattenmeer erhalten.

Der NABU Schleswig-Holstein betreut und pflegt in Zusammenarbeit mit dem Flächeneigentümer, dem Land Schleswig-Holstein, die Schutzgebiete im Katinger Watt.

Weitere Informationen: www.NABU-Katinger-Watt.de

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *